Colored Gigs

twitterflickr Facebook


rockposterframe


posterkrauts

Stahlbaum

Beatcomix

GEÖFFNET

Oya

Reeperbahn Festival

American Posterinstitute

Pitchfork Musicfestival






















MINI Colored Gigs
Art Show und Workshop mit Michael Hacker (Wien)


Erste Ausgabe der neuen Artshow-Reihe
28. Mai ab 17 Uhr im nagelneuen Douze Printshop

Colored Gigs Artshow

Der erste Gast im DOUZE Studio ist MICHAEL HACKER aus Wien - vielen Comicfans auch durch seine liebevoll gezeichneten - durchgeknallten Bildgeschichten bekannt... Noch dazu ein Typ, den man einfach mal kennengelernt haben sollte.

Analog zur großen Colored Gigs Schwester wird es aber auch bei der ersten MINI Colored Gigs Artshow nicht ‚nur' was für die Augen geben. Zur Vernissage am 28. Mai haben die Besucher die einmalige Gelegenheit, bei einem guten Bier, zur Live-Musik der in Berlin schon lange legendären Band HIPPRIESTS, einem Stück Gegrilltem vom R'n'R' Barbecue auf dem Teller, (bei dem für alle Geschmäcker und Einstellungen etwas dabei sein wird) und einem Plausch mit MICHAEL HACKER, auch ein Poster oder ein Artwork von ihm mit nach Hause zu nehmen. Die Ausstellung kann danach noch bis 17. Juni jeweils am Donnerstag und Freitag von 15 bis 19 Uhr besichtigt werden.

Colored Gigs Workshop

Angekoppelt an die MINI Colored Gigs Artshow findet vorab ein dreitägiger Workshop mit Michael Hacker und Lars P. Krause statt. Vom 25. bis 27. Mai wird exklusives Fachwissen aus jahrelangen Siebdruck- und Kunstschaffen weitergegeben - sogar neue Techniken ausprobiert.

In dem Workshop wird es um die verschiedene Möglichkeiten, Siebdruck-Motive zu designen, gehen. Der Focus liegt auf der zeichnerischen Umsetzung der Ideen. Aber auch die fotografisch / realistische Herangehensweise soll beleuchtet werden. Weitere Themen sind Farbwahl, Mischverfahren und der komplette Druckprozess. Die Teilnehmer werden also vom Design der Idee über die Druckvorlagenerstellung bis zum Druck der Farben von Michael Hacker und Lars P. Krause begleitet. Vorkenntnisse/Fertigkeiten im Handzeichnen, in der Benutzung des Programms Photoshop oder grundsätzliche Siebdruckerfahrung sind nicht hinderlich, aber auch keine Voraussetzung.

MINI Colored Gigs - Die harten Fakten:

Vernissage mit THE HIPPRIESTS + R'n'R' BBQ (Berlin)
28. Mai 2016
im DOUZE Printshop Dresden (Lößnitzstr. 14, Haus 7)
Doors Open 17.00 Uhr
Art Show geöffnet bis 17. Juni jeweils Do & Fr von 15-19 Uhr
Der Eintritt ist frei!

Workshop mit Michael Hacker und Lars P. Krause
vom 25. bis 27. Mai 2016 (jeweils 10-17 Uhr)
im DOUZE Printshop Dresden
Kosten: 250 Euro (inkl. Material und Mittagessen an den Workshoptagen)
Anmeldung unter: douze@gmx.de

SEX DRUCK and ROCK'N'ROLL:
International Silkscreen Gigposter Exhibitions


München

  Kösk
  18. bis. 20. September 2015



Leipzig Connewitz

  Werk2
  30. September 2015



Dresden Neustadt

  Scheune
  02. &. 03. Oktober 2015



...und hier die noch nicht eingelösten Gewinner-Nummern von den Dresdner Colored Gigs:
264, 208, 241, 258, 118, 225, 195, 160
Die Dresdner Preise können bei mir in der neuen Douze-Werkstatt abgeholt werden:
Lössnitzstrasse 14, Haus 7. Wenn ich nicht da sein sollte könnt Ihr auch in der Nikkifaktur nachfragen...



Die erfolgreiche Siebdruck-Gigposter-Ausstellung „Colored Gigs“ geht in die siebente Runde.

Für viele Dresdner und immer mehr Auswärtige hat das Kunst-Musik-Event Ende September/Anfang Oktober mittlerweile längst einen fest eingeplanten Platz im Kalender gefunden: Zwei Tage können Sammler, Kunstliebhaber und Neuentdecker schnieke Konzert- und Artist-Poster entdecken, bestaunen und erwerben.

Die Kunstwerke mit leuchtenden Farben und individuellen Motiven werden in kleinen Auflagen im Siebdruckverfahren handgedruckt, signiert und nummeriert. Die begehrten Sammlerstücke, deren Preise mit der Zeit deutlich steigen, gibt es zur „Colored Gigs“ Ausstellung noch zu erschwinglichen Preisen. Ab 20 Euro kann also jeder einen limitierten Siebdruck seiner Lieblingsband oder eines favorisierten Künstlers ergattern. Ganz nebenbei ergibt sich die einmalige Gelegenheit, mit den Künstlern persönlich ins Gespräch zu kommen.

Die meisten der international anerkannten Posterkünstler verbinden die mittlerweile zur Tournee angewachsene Colored Gigs Austellungsreise mit der renommierten Postershow „Flatstock“ in Hamburg und kommen von dort direkt nach Leipzig und Dresden, um auch hier ihre Werke zu präsentieren.

HOT NEWS:

COLORED GIGS goes Bavaria! Nachdem die beiden sächsischen Metropolen von den Machern von Colored Gigs erfolgreich für die farbenfrohe Posterkunst eingenommen werden konnten, soll jetzt auch die bajuvarische Hauptstadt in den Genuss des ‚Kunstaufbau Ost‘ kommen.

In Kooperation mit dem geschätzten Posterkollegen Senõr Burns (aka Bernd Hofmann) wird es in diesem Jahr in der Pop-Up Galerie Kösk zum ersten Mal eine Münchner Colored Gigs Ausgabe geben - in Steinwurfnähe zur Wiesn, auf der just an dem Wochenende das Oktoberfest startet..

2015 wagt sich die Colored Gigs Crew auch wieder aus den heimischen Dresdner Gefilden heraus und lädt sämtliche Künstler zum zweiten „Colored Gigs Exile“ in LEIPZIG ein. Zu einem eintägigen fulminanten Event am 30. September kann Leipzig zeigen, ob es seinem Ruf als subkulturelle Sachsenhauptstadt erneut gerecht wird. Wir freuen uns sehr, dass uns die Künstler Falk und Henning des Siebdruckstudios „Rainbow“ dabei wieder tatkräftig unterstützen werden und dass wir das soziokulturelle Zentrum Werk2 als Location und Partner gewinnen konnten..

Wie in jedem Jahr kuratiert das Team um das Douze Studio des Dresdner Künstlers Lars P. Krause die Ausstellungen sehr handverlesen, um dem Publikum spannende neue, aber auch ausgewählte altbewährte Postermacher und deren Werke zu präsentieren. Mit dabei sind in diesem Jahr Künstler aus den USA, Mexiko, Großbritannien, den Niederlanden, Italien, Österreich, verschiedenen deutschen Städten sowie Lokalmatadoren..

Die Besucher erwartet ein farbenfrohes Kunstspektakel und der geneigte Musikliebhaber findet hier limitierte Poster für Bands wie Black Keys, Queens of the Stone Age, Beatsteaks, Pixies, Pearl Jam, und Hunderte andere mehr... .

Review 2014

In der Dresdner Scheune und in dem Leipziger Großraumatelier verband sich der Kunst- und Musik-Doppelcharakter von „Colored Gigs Vol. VI“. Die eingeladenen Bands und DJs spielten direkt im Saal der Scheune und in der Leipziger Ateliergemeinschaft oder legten parallel auf.

2014 hat unser Livemusikexperte Christian Churschmann sowohl in Leipzig als auch in Dresden besonders heiße Gigs aufgetan, darunter die mitlerweile international bekannten DYSE und Zentralheizung of Death.

Auch 2015 wird es an den drei Ausstellungsstationen ein Musik- und Rahmenprogramm wie Live-Siebdruck, Kunstdruck-Tombola und Co. geben.

Eingeladene Künstler zu COLORED GIGS Vol. VII:

John Howard (USA)
Lil Tuffy Tuffington (USA)
Daniel MacAdam /Crosshair (USA)
Robert Lee /Methane (USA)
Andrew Vastagh (USA)
Fabio Meschini Clockwork Pictures (I)
Joris Diks (NL)
Michael Hacker (AUS)
Thomas Zettel (ESP)
Torsten Jahnke / Mitchum d. A. (Hamburg)
Fritte (Düsseldorf)
Alexander Hanke / Zum Heimathafen (Hamburg)
Antje Schroeder / Grace Helly (Hamburg)
Bernd SeñorBurns Hofmann / RED CAN (München)
Wildsmile Studios (Dresden)
Rainbow Posters (Leipzig)
Lars P. Krause / Douze (Dresden)
und andere..



Alle Infos zu den Colored Gigs VII (2015) in München Leipzig und Dresden auf einen Blick:

COLORED GIGS München,
Kösk, Schrenkstr. 8
wird am Freitag, dem 18.09. um 19.00 Uhr eröffnet
und läuft bis 20.09.2015

COLORED GIGS in Leipzig,
Werk2, Kochstr. 132
ist ein Ein-Abend-Event am Mittwoch, dem 30.09.2015
von 19.00 bis 24 Uhr

Die Vernissage von COLORED GIGS Vol. VII in Dresden findet
am Freitag, dem 02.10.2015, 19.00 statt.
Die Finissage folgt direkt am Samstag, dem 03.09. 2015,
schon ab 14.00 Uhr.

Parallel zu den Postershow gibt es Live-Konzerte und DJs.
Immer aktuelle Informationen gibt’s unter:
www.colored-gigs.de sowie www.facebook.com/coloredgigs













impressum

Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!